Seite 2 von 2

Re: unser 1978er 3 Liter Monza

BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. August 2021, 13:45:00
von gentleman-driver
Grundsätzlich muss es "trocken" sein. Punkt!

Ich wage eine Ferndiagnose an Hand des Bildes.


1. Links kann ich nichts sagen. Ist mit grauem Bats verklebt.
Unnormal.

2. Rechts, sehe ich die "schwarze" Gummidichtung gleichauf mit der Kork-
Dichtung. Wenn das so ist, ist es verkehrt! :cry:

* Ölwanne runter.
* Alles sauber machen
* "Korkdichtung ankleben und die Schrauben der Ölwanne, NUR die Schrauben
leicht eindrehen. So dass die Korkdichtung ihre Position hat und antrocknen kann.
Dabei die ECKEN der Korkdichtung bis zum Anschlag in die Nut für die Gummi-
dichtung schieben.

* Wenn angetrocknet, schrauben raus.
Die 4 Ecken mit der Dichtungsmasse (Blau von Opel) versehen.
* Die Gummidichtungen einsetzen
* Der Ölwanne einen Streifen Dichtungsmasse auflegen
* Die Ölwanne ansetzen mit allen Schrauben gleichmässig.
Dann von der Mitte über Kreuz nach aussen anziehen. Nicht zu viel auf einmal.
Mehrere Durchgänge bis sie fest sitzt.

Es ist kein Hexenwerk, jedoch im Detail werden die Fehler gemacht.

Re: unser 1978er 3 Liter Monza

BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. August 2021, 14:54:49
von Monza1978
Super, das hilft schon mal viel weiter! Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Wir werden das mal ausprobieren.

Re: unser 1978er 3 Liter Monza

BeitragVerfasst: Samstag, 25. September 2021, 16:55:39
von Monza1978
Hi Leute,

bis auf ein paar Kleinigkeiten ist der Monza fertig. Wie man sehen kann fehlen noch die Zierleisten an den Türen. Die Leisten sind da, allerdings nicht mehr genug Clips um diese zu befestigen. Dann haben wir das Schiebedach noch nicht hinbekommen. Außerdem ist der Monza bisher erst 100m vor und zurück gefahren. Das mit dem Ausprobieren ist ohne Tüv aber leider gar nicht mehr so einfach.
*

*

*

*

Re: unser 1978er 3 Liter Monza

BeitragVerfasst: Dienstag, 08. Februar 2022, 23:36:53
von Youngtimer
Sieht sehr schön aus bis jetzt. Leider scheint der Stoff im Innenraum schon relativ viel Sonne abbekommen zu haben, ist recht hell (oder es liegt am Foto)

Die Clips für die Seitenleisten hab ich vor 3-4 Jahren noch ganz normal beim Händler bestellt. Ich würde mal nachfragen, ob es noch irgendwo Restposten gibt (kann jeder Opel-Betrieb übers Teilesystem)

Viel Erfolg bei den restlichen Arbeiten!

Re: unser 1978er 3 Liter Monza

BeitragVerfasst: Donnerstag, 24. Februar 2022, 18:19:06
von SenatorFan
Echt klasse. Sehr schöner Monza. Fast noch besser gefällt mir, dass du dich auch um den Kadett kümmerst, den haben wohl zurzeit nur wenige auf dem Schirm. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei der Restaurierung und dann allzeit unfallfreie Fahrt mit allen deinen Fahrzeugen. Ich bin auch nicht nur Opel-Fan, sondern mir gefallen besonders auch die BMW Typen E12, E21 und E28. Mit denen bin ich auch aufgewachsen. Liebe Grüße