Seite 1 von 1

zierleisten türe,kotflügel,seitenteil

BeitragVerfasst: Sonntag, 24. März 2019, 08:38:43
von zed
hallo zusammen,mein monza wurde neu lackiert,hab ihn so gekauft.Nun ist mir aufgefallen das sämtliche zierleisten rundum anscheinend von idioten wieder angebracht wurden,teilweise lose,klammern verkehrtrum angebracht häckchen Teils abgebrochen.. :evil: :evil: Wennst nicht alles selbt machst..Nun meine frage wie werden Die Fachgerecht angebracht ohne klammern zu beschädigen,und das die Leisten richtig sitzen.
In welche Richtung müssen Die zwei häckchen der klammern stehen Nach Oben oder unten? Wo bekomme ich noch so klamern,Qualitativ hochwertig?Vg Jürgen

Re: zierleisten türe,kotflügel,seitenteil

BeitragVerfasst: Sonntag, 24. März 2019, 08:52:13
von gentleman-driver
Hallo Jürgen,

ich gehe davon aus, du meinst die "Stossleisten" im unteren Bereich.

Diese weissen Klammern gibt es recht gut noch neu zu bekommen.
Keine sorge, sind auch nicht all zu teuer.

Die Position der Klammern. Es gibt nur "Eine". :o

Nur in dieser passt die Stossleiste auch in die Vertiefung der Karosserie.
Die Klammer mit den 2 Aussparungen über die 2 Stifte stecken und dann
über den Widerstand seitlich schieben.

Aus dem Kopf weiss ich es jetzt nicht. die 2 Federhacken, oben bzw. unten
haben eine bestimmte Funktion.
Die Stossleiste an diesen beiden Häkchen etwas schräg ansetzen. Dann gegen
den Federwiderstand hoch bzw. nieder drücken und dabei die Stossleiste
mit der gegenüberliegenden Seite auf diese Klammer stülpen.

Kein Hexenwerk.

Kauf dir ein paar Klammern mehr als benötigt. Es wird dir die Eine oder
Andere selber ggf. kaputt gehen. Dann haste Reserve.

Gutes Gelingen.

Re: zierleisten türe,kotflügel,seitenteil

BeitragVerfasst: Sonntag, 24. März 2019, 09:36:18
von zed
Servus vielen dank.Gehört zwar nicht hier her meine Innenraumbeleuchtung funzt nicht mehr,hab diese mal aus dem Himmel Raus um eventuell Defekte Birne zu tauschen,anscheinend ist das komplette einheit mit Leiteplatine keine Ahnung...Wie Reparieren oder Birnchen Tauschen da gehen soll??
Vg Jürgen

Re: zierleisten türe,kotflügel,seitenteil

BeitragVerfasst: Donnerstag, 28. März 2019, 20:55:13
von zed
Hallo zusammen,also die klammern die bei mir verbaut waren,sind irgendwelcher Repro Mist,und die kann man wirklich verkehrt anbringen,auch wenn dann die Zierleiste nicht richtig in ihrer dafür vorgesehen Position sitz.Erstens brechen die häckchen bei der kleinsten mechanischen belastung sofort ab,und zweitens gehen die schwer zu montieren,wie in meinem fall bei einer neulackierung,wenn da etwas zu viel lack an den Nasen ist eine katastrophe...hab mir Originale bestellt,damit ist es echt ein Kinderspiel,nicht grad günstig 20 Stück 35€ WO zum geier ist da der wert?? Sind doch centbeträge in der herstellung...Aber egal kann nur jedem davon abraten Repro schrott zu kaufen und auf Original zu setzen,spart Ärger und wie in meinem Fall auch verletzungen.Hab versucht so ein drecks ding mit dem daumen von den nasen zu drücken ging auch,aber mein daumen hatte dann Kontakt mit der nase und hab mir mächtig das nagelbett verletzt,ich wäre am liebsten die Wand hochgelaufen,und hab mich über solche Vollidioten geärgert,die ein Auto Neu lackieren lassen und dann an so Drecks klammern sparen,und die auch noch verkehrtrum Montieren.Klaus Jetzt verstehe ich deine Aussage man kann die nicht verkehrtrum montieren...Wenn Originalteile dann hast du Recht :P

Re: zierleisten türe,kotflügel,seitenteil

BeitragVerfasst: Freitag, 29. März 2019, 10:40:01
von jogiomega
Hallo

da dieses Thema auch bei mir in absehbarer Zeit anstehen wird, die Frage:

mit den "Originalen" meinst du den Händler bei Ebay Opel R***l oder?

Gruß

Jürgen

Re: zierleisten türe,kotflügel,seitenteil

BeitragVerfasst: Freitag, 29. März 2019, 23:56:20
von Youngtimer
Ich konnte meine Clipse noch direkt bei Opel bestellen, ist aber schon fast 2 Jahre her. Kosten da aber auch über 1 Euro pro Stck.
Die Repro-Dinger kann man zur Not auch verwenden, aber sie sitzen nicht so fest wie es sollte, weil sie auf die Nieten nur aufgesetzt werden und keine Haltefeder dran haben.
Wie Klaus schon gesagt hat, die zwei Federnasen gehören nach oben. Die Schutzleiste schräg oben ansetzen, mit den Federnasen nach unten drücken und einclipsen. Ranbauen geht einfacher als wegmachen ;)
Wenn die Leiste dran ist, kann man sie mit etwas Gefühl auch noch hin und her schieben, falls die Position nicht passt.

Re: zierleisten türe,kotflügel,seitenteil

BeitragVerfasst: Samstag, 30. März 2019, 21:24:01
von jogiomega
@Youngtimer

Danke dir für die Info, das werde ich dann auch mal beim FOH versuchen
und falls es dort nicht mehr klappt, greife ich zu denen
bei E***.

Gruß

Jürgen

Re: zierleisten türe,kotflügel,seitenteil

BeitragVerfasst: Sonntag, 31. März 2019, 18:42:37
von zed
Hallo zusammen,ja ist der besagte R... Händler aus der bucht.
Vg Jürgen :wink: