Winterfahrt mit Opel Monza 3.0 E am 16.12.2022

Antworten
Benutzeravatar
gentleman-driver
Moderator
Beiträge: 3068
Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 16:29:23
Wohnort: Rosenheim

Winterfahrt mit Opel Monza 3.0 E am 16.12.2022

Beitrag: # 6122Beitrag gentleman-driver »

Eine Einladung zu einer Weihnachtsfeier war Anlass für diese Fahrt.

Seit Mittag schneite es erneut.

Es wurde eine Winterfahrt irgendwo ins Nirgendwo. Mitten in der Pampa,
Landkreis Ebersberg.

Dort, nach dem Einparken, ein schöner Christbaum vor dem Eingang:

Bild


Der Opel Monza 3.0 E hat dorthin einiges an Schnee an der
Front angesammelt:

Bild


An der Eingangstüre zum Lokal, ein Blick zurück:

Bild


So nach ca. 3 1/2 Std. trat ich auf Grund der Witterungs- und
Strassenverhältnisse die 39 km lange Rückfahrt an.
Bevor ich den Schnee entferne, ein paar Bilder:
Die "weissen" Streifen im Bild sind vorbeifallende Schneeflocken.

Bild

Bild

Bild

Bild


Zwar hatte ich den Handbesen wohl weisslich zuvor schon "aussen"
am Opel Monza 3.0 E deponiert. Das Problem: Unter dem Schnee
war alles gefroren.

Nach knapp 1 Stunde Fahrzeit:

* Verschneite Strassen
* Z. T. mit Eis darunter
* Z. T. verweht
* Räumdienst ? Nö und nirgends

erforderten sehr konzentrierte und aufmerksame Fahrweise.

Zu Hause, in der TG:

Bild

Bild

Bild

Bild


Bevor ich meinen Opel Monza 3.0 e in seine Box einparkierte,
wurde er soweit wie möglich von Schnee und Eis entkernt.
Damit vermeide ich extrem grosse Wasserflächen um und unter
dem Wagen. Diese erhöhen massiv die Luftfeuchtigkeit um ihn
herum und er steht im eigenem "schädlichen" Saft.
:k Drivers Gruss Bild


GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
Antworten

Zurück zu „Berichte & Bilder“